Reisen mit genealogischem Kompass

Schlossgasse in Gotha

Meine Reiseziele peile ich oft mit meinem genealogischen Kompass an. Orte wie Leck, Wilster, Jever und andere hätte ich sonst nie besucht. Und wieviele wunderbare Eindrücke hätte ich damit versäumt!

Da einiges davon in meinem gelegentlich geführten Reisetagebuch auftaucht, habe ich dieses gerade an versteckter Stelle dieses Feuilletons eingebunden. Wegweiser unter dem Reiter Familie.

Auf der Rückreise vom Salzsymposion in Bad Frankenhausen lag Gotha auf dem Weg. Am Ende der kleinen Schlossgasse faszinierte mich ein Kanaldeckel und als ich mich bückte sah mich eindrucksvoll St. Gotehardus an. Wirklich, genau so!

This entry was posted in Ort/Region, Reisen and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.