eBook – konvertieren

Der Anfänger oder interessierte Laie, der ohne professionelle Hilfe ein eigenes eBook erzeugen möchte, wird spätestens dann an seine Grenzen stoßen, wenn er sein Ergebnis erwartungsvoll bei einem Self-Publishing-Diensleister hochladen möchte. Es folgt in der Regel ein wenig zielführender Fehlerhinweis mit dem Vorschlag, den professionellen Formatierungsdienst des Unternehmens in Anspruch zu nehmen. Pauschale Preise dafür liegen derzeit so um die 75 €.

Dieser Hinweis darf auch bei originär verfassten eBooks – siehe  vorangehende Ausführungen – erwartet werden, die aber bei privater Weitergabe ohne Probleme gelesen werden können.  Bei Konvertierungen bereits bestehender Texte ist eine solche Hürde  nach meiner bisherigen Erfahrung die Regel. – Im Folgenden gebe ich deshalb lediglich Hinweise auf gefundene Tipps und bekannte Werkzeuge ohne auf deren Anwendung näher einzugehen.

Formatierungsfragen – allgemein

Umformung in HTML

Konverter

(Stand Herbst 2014)

Für neuere Erkenntnisse bzw. einer Fortschreibung des geschilderten Erkentnisstandes sei auf die für September erwartete CG 3/2015 verwiesen. Hinweise auch unter eBook schreiben.

Comments are closed.