“Böses Netz” – deutsche Befindlichkeiten.

WLAN-Störerhaftung und die Angst vor dem Fremden

WLAN-Störerhaftung. Was für ein Wort, und was bedeutet es? Am leichtesten erklärt es sich aus eigenem Erleben. Wenn ich auf der Kanareninsel El Hierro in ein Café oder Bistro gehe, bekomme ich umstandslos den WLAN-Schlüssel des Lokals. Das ist so selbstverständlich wie der Gang zur Toilette. Während ich meinen Kaffee trinke, Continue reading

Posted in Genealogie im Netz | Kommentare deaktiviert

Oben hui und unten pfui

Thüringen ist berühmt für seine Schlösser und Burgen. Der Besucher sieht diese dicht beieinander und in vielen Varianten, als Ruinen, verfallende Ensembles oder als Glanzlichter, in die viel Geld gesteckt wurde.

Der geschichtsbewusste Zeitreisende ahnt oben auf den Höhen die Herren und unten in den Ortschaften die Knechte. So war es immer. Erstere reich und überheblich, letztere ärmlich, bescheiden und duldsam. Ein solcher Blick erinnert ans Mittelalter. Und was ist heute? Continue reading

Posted in Bibliothek - Archiv, Frankenhausen | Tagged , | Kommentare deaktiviert

Limits of Privacy – Clash of Culture

Proudly Publishing Life Data of a Deceased Person versus the German Angst of exhibiting Privacy in the Public

When on the tongue of land between Lake Michigan and Lake Huron Robert K. Teuthorn head of the Chicago Teuthorn Family passed away four years ago, his numerous family honoured him by a wonderful document still present in the web:
http://www.stonefuneralhomeinc.com/notices/Robert-Teuthorn/

Dieses Dokument der Trauer, aber auch der liebevollen Erinnerung, des Stolzes und der Anerkennung mit Erwähnung seiner zahlreichen Kinder und Enkel wäre so in Deutschland wohl kaum möglich gewesen. Hier überwiegen die Bedenken, eine Familie der Öffentlichkeit so transparent zu machen. Diese amerikanische Variante aber schreibt öffentlich ein Stück Familiengeschichte. Großartig!


Posted in Geschichte | Kommentare deaktiviert