Fluglektüre an Bord der Binter Canarias / 14. April 2014

Wettereinbruch auf den Kanaren Sa/So, 11./12.2014
Gelesen & bei Tenerife-Kurztrip am Montag erlebt:EH_Teide2014-04-13_ausz

Bildunterschrift
Der Teide bekleidet sich wieder mit einer beeindruckenden weißen Decke
Nach Samstag, als im Nordteil der Insel starke Winde und Regen den Ton angaben, erwachte Tenerifa am Sonntagmorgen mit wolkenlosem Himmel und verschneitem Gipfel des Teide. Grund waren die gefallenen Temperaturen. Es ist Jahre her, dass uns der Berg in der Karwoche ein Bild wie gestern schenkte.

Erlebt:
Im El Golfo-Tal auf EL HIERRO tobte am späten Nachmittag des Sonnabend ein heftiger Sturm mit Regen vermischt. Ein solches Wetter sei für den Januar durchaus üblich, nicht jedoch Mitte April. Eine solche Abweichung komme nur alle 4-5 Jahre vor. Es sei mit Schäden an den Rebstöcken zu rechnen, meinte Felipe, El Kiosko.

Am Sonntag gegen 12 Uhr unterhalb des Mercado de Domingo und gegen 13 Uhr 30 am Kiosk La Maceta:

La Maceta am WiFi-Punkt

14:00 La Maceta am WiFi-Punkt

Kiosk La Maceta

13:30 Kiosk La Maceta

12:00 Hauptstraße in La Frontera

12:00 Hauptstraße in La Frontera

12:00 La Frontera

12:00 La Frontera