Familiengeschichte einmal anders erzählt

Im ausgedehnten Lagerhaus meiner Forschungsfrüchte habe ich gerade einen mehr als zehn Jahre alten Brief an meine engere Familie ausgegraben. Und ich möchte ihn meinen möglichen Lesern aus zwei Gründen nicht vorenthalten, einmal, weil ich immer wieder nach Formen suche, Familiengeschichte anders denn als Aufzählung von Kekule-Ziffern zu erzählen und für dieses Ziel sogar mit einem Büchlein (auch per eBook) werbe, das es für eine halbe Kinokarte zu kaufen gibt, und zweitens, weil ich nach dem Wiederlesen meines damaligen Ergusses diese Form noch immer gelungen finde (oi joi joi!). Aber seht selbst.

Liebe Familie,

ich möchte euch wieder einmal berichten … “O nein, bloß nicht schon wieder Peter mit seiner Familienmacke”. Ich weiß, ich nerve euch. Aber seht es doch einmal so: da ist einer aus der bedrohlich anwachsenden Altenschar glücklich beschäftigt, ja, sogar ein Wirtschaftsfaktor. Man sollte dafür Werbung machen! Wer soll denn sonst all die Notebooks kaufen, Continue reading

Posted in Amerika, Auswanderung, Bachmann, Frankenhausen, Hessen, Prellberg, Publizieren, Schleswig-Holstein, Shasta, Teuthorn | Kommentare deaktiviert

Geneanet, eine Art französischer CompGen?

Ein Beispiel aus meinem Geneanet

Unter dem Motto ‘Geneanet kehrt zu seinen Grundprinzipien zurück’ stellt die genealogische Online-Datenbank Geneanet in ihrem Blog das ab Januar 2018 geltende neue Fremium-Modell vor und bezeichnet sich bei dieser Gelegenheit selbst als größte Gemeinschaft kollaborativer Genealogen Kontinentaleuropas.

Mitglieder des größten deutschen genealogischen Vereins CompGen würden das als bezahlfreies Geben & Nehmen bezeichnen. Zu diesem Austausch gehören bei GeneaNet auch Fotos, Dokumente und Auswertungen des Familienforschers. Außerdem entstehen durch dieses Mitmachen Sammlungen an Postkarten und Continue reading

Posted in Genealogie im Netz, Software | Tagged , , | Kommentare deaktiviert

Shasta 1859 – Pauline Teuthorn

(This is a draft, which will have to be completed.)

Quelle:
https://web.archive.org/web/20161116235141/http://shastacountyhistory.com/law_enforcement_history

SCHROTER, GUNTHER CARL FREDRICK 1828-1905.  Arrived at Shasta in 1855 Continue reading

Posted in Amerika, Auswanderung, English, Geschichte, Shasta, U.S. | Kommentare deaktiviert

Geschichtswissenschaft & populäre Genealogie

Anlass für erneutes Nachdenken über das schwierige Nebeneinander von akademischer und Laien-Genealogie war der gerade gelesene Aufruf zu einer Tagung in Münster (16.3.-17.3.2018) mit dem Arbeitstitel „Populäre Genealogie, Geschichtswissenschaft und Historische Demographie“. Prof. Dr. Georg Fertig, Halle, lädt dazu mit einem für uns Familiengeschichtsforscher bedenkenswerten Papier ein. Es seien hier einige Kernsätze daraus angeführt:

  • Für die Historische Demographie ist die populäre Genealogie ein unverzichtbarer Partner; für die akademische Geschichtswissenschaft ist sie [aber] ein eher schwieriges und irritierendes Gegenüber.
  • […] Genealogie durch Wissenschaftler, zu denen die moderne populäre Freizeitgenealogie in Konkurrenz steht und denen sie technisch, in Quantität und Qualität der erfassten Daten oft weit überlegen ist.
  • Die Zusammenarbeit von Genealogie und Geschichte ist nicht auf wenige wissenschaftliche Fragestellungen […] beschränkt; sie hat Zukunft.

Zu dem irritierenden Gegenüber fallen dem Autor dieser Zeilen spontan ein: die unter Familienforschern unverhältnismäßig ausgiebig geführte Diskussion zu Deszendenzen von Karl dem Großen[1], die neuerdings zu beobachtende unkritische Continue reading

Posted in Genealogie im Netz, Geschichte | Tagged | Kommentare deaktiviert