Archivierung privater Websites im Internet

Erst kürzlich fand ich diese Archivseite. Hier sind meine Websites – ohne mein Zutun – seit 2002 archiviert. Ich finde also Versionen, die bei mir gar nicht mehr existieren. Eine tolle Sache, falls diese Archivierung dauerhaft sein sollte. Das Portal stellt sich so vor:

The Internet Archive is a 501(c)(3) non-profit that was founded to build an Internet library. Its purposes include offering permanent access for researchers, historians, scholars, people with disabilities, and the general public to historical collections that exist in digital format. Founded in 1996 and located in San Francisco, the Archive has been receiving data donations from Alexa Internet and others. In late 1999, the organization started to grow to include more well-rounded collections. Now the Internet Archive includes texts, audio, moving images, software as well as archived web pages in our collections, and provides specialized services for adaptive reading and information access for the blind and other persons with disabilities.

Zu den alten Website-Versionen kann man auch verlinken. So sah meine Website Anfang 2003 aus: http://web.archive.org/web/20020103124024/http://www.teuthorn.net/index.html

Wer mehr über die Funktionalität dieses digitalen Archivs erfahren möchte, sollte sich zuerst die FAQs vornehmen. Ein kurzes Blättern ergab, dass Websites auch direkt zur Archivierung angemeldet werden könne. Ebenso können sie aus dem Archiv herausgenommen werden.

This entry was posted in Genealogie im Netz and tagged , . Bookmark the permalink.

One Response to Archivierung privater Websites im Internet

  1. Danke für den Hinweis. Ein sehr nützlicher Hinweis.
    Viele Grüße
    Bernd Scholze