Der Genealogische Nachlass

AKTUELL
Der Genealogische Nachlass – die unveröffentlichten Ergebnisse genealogischer Forschung
/ Vortrag Rickling, 22. Oktober 2016

Vortragstext Rickling = aktualisierte/angepasste AMF-Version
Folien zur Textvisualisierung

Dem Nachlass vorgelagert ist das Publizieren. Aussagen zum Publizieren im Paket:
Buch mit ausgewählten Listen = BoD (Self-Publishing) plus
GEDCOM mit Quelleninformationen = geneanet (Datenbank)

dazu
http://gw.geneanet.org/frankenhusanus
Die Paketlösung
und
Genealogisches Publizieren mit Leseprobe

________________________________________________

Der Genealogische Nachlass – die unveröffentlichten Ergebnisse genealogischer Forschung / Vortrag Peter Teuthorn gehalten auf der Jahrestagung der AMF in Salzwedel, Mai 2014

Unter diesem Titel wurden zur Jahrestagung der AMF (Arbeitsgemeinschaft für Mitteldeutsche Familienforschung) im Mai 2014 Überlegungen zu Nachlass und Archiv vorgestellt. Dabei wird erstmals besonders auf die heutige PC-gestützte Arbeitsweise der Familienforscher eingegangen und ein praxistauglicher Vorschlag gemacht, wie neben den herkömmlichen Materialien auch die so entstehenden digitalen Arbeitsergebnisse in das Vereinsarchiv eingeliefert werden können.

Wichtige Links

Digitales Erbe: Frühzeitig den digitalen Nachlass regeln
http://www.teltarif.de/passwort-account-tod-erbe-loeschen/news/57239.html
Was passiert mit den digitalen Accounts eines Verstorbenen?
http://www.teltarif.de/digitales-erbe-testament-account/news/49023.html

Comments are closed.